Erholung zwischen verspielten Gassen
und beruhigendem Rauschen

***

Willkommen im
LEOPOLD an der Ybbs im
bezaubernden Waidhofen!


***
Anfragen & Vorfreuen
***

Auf die Radl bei den LEOPOLD Bike-Days

4 Tage Berge, Bikes und Badespaß erwarten die sportlich-motivierten Ybbstal-Urlauber von 10.-13. Juni 2021. 

Mit an Board: Geführte Touren, Power-Paket und Geheimtipps. Pssst! 

Wie wär's mit etwas Zeit zu zweit? ... etwas Genuss und Entspannung? ... etwas Natur und Kultur? Deine Liebsten freuen sich ganz bestimmt über einen Aufenthalt im LEOPOLD! Bei uns gibt es die passenden Geschenkgutscheine auf hochwertigem Spezialpapier oder – wenn's schnell gehen muss – zum selber Ausdrucken.

Zeit schenken

4 Tage Leidenschaft auf 2 Rädern

Die Bike Passion Days machen von 15. – 18. April Station in Waidhofen/Ybbs und dabei dreht sich 4 Tage lang alles um die schönste Nebensache der Welt: Das Mountainbiken! Fahrtechnik-Training, Mental Hacks, Geführte Touren, Workshops und Grillabend inklusive! Wir bieten im LEOPOLD ein zentrales und lauschiges Plätzchen für sportliche Biker und ihre treuen Begleiter (samt absperrbarem Radkeller).

Zwischen Berg und Ybbstal

Mal aufbrausend, mal sanft. Mal schroff, mal hügelig. Die Wasser der Ybbs zeigen ebenso ihre beiden Gesichter wie die Ybbstaler Alpen ringsum. Ob im Wanderschuh, am Rad oder mit Paddel – das Ybbstal will erobert und anschließend genossen werden …

Urlauben in Waidhofen an der Ybbs

Ein gemauerter Waschkessel, das geschmiedete Türschloss, eine baumelnde Blechlampe – allesamt Zeugen der Geschichte des Apartmenthaus Leopold. Heute sorgen die zierlichen Details für historischen Charme und eine große Prise Gemütlichkeit, während man von allen vier renovierten Apartments den Blick auf die Ybbs genießt …

Unverbindlich vorfreuen 

Fragen Sie doch mal ganz unverbindlich an und vergewissern Sie sich, ob Ihr Aufenthalt im LEOPOLD zu Ihrem Wunschdatum möglich wäre …

Geschichten von damals & heute

Hätten Sie geahnt, dass hier bis in die 70er die Greißlerin „Ecker Marie“ die Waidhofnerinnen und Waidhofner mit Malzkaffee, Schmalz und ihrem stadtbekannten Sauerkraut versorgte? Und das ist nicht die einzige Geschichte rund ums Haus Leopold …